Greenpearls

Wir glauben, dass nachhaltiger Tourismus die Zukunft ist. Der Schutz der Umwelt und der  lokalen Kulturen sind dabei ebenso wichtig wie die Verbesserung des sozialen Gleichgewichts in den Urlaubsregionen. Die Green Pearls GmbH ist seit 2012 die weltweit einzige Plattform für Hotels, die Wert auf Umweltschutz und Nachhaltigkeit legen.

Green Pearls

Wir vertreten einerseits die Green Pearls Unique Places, für Urlauber, die mehr suchen als Luxus. Außerdem die Green Pearls Business Hotels, für Unternehmen, die Meetings und Workshops in nachhaltiger Umgebung abhalten möchten.

Greenpearls

Weltweit 66 Hotels  

Insgesamt sind 66 Hotels und Restaurants weltweit sowie die Destination Whistler in Kanada vertreten. Unsere Besucher finden auf unserer Plattform Informationen über die Hotels und deren Projekte auf Deutsch und Englisch. Wer nach dem Lesen gleich buchen will, wird von unserer Webseite direkt mit der Seite der Hotels verbunden. Interessierte können sich für unseren Newsletter anmelden oder unseren Blog lesen. Die sozialen Medien decken wir mit Angeboten auf Facebook, Twitter, Instagram, YouTube, Pinterest und Google+ ab.

Greenpearls

Vorbild für lokale Gemeinschaften

Kein Hotel wird ganz ohne Auswirkung auf die Umwelt auskommen. Aber ein Hotel kann viel dafür tun, um die Umwelt zu schützen und der lokalen Gemeinschaft ein positives Vorbild zu sein. Um diese „grünen Perlen“ zu finden, haben wir zunächst Kriterien festgelegt, nach denen wir die Hotels beurteilen: Umweltschutz, Einbindung und Unterstützung der lokalen Gemeinschaft sowie die kulturelle Verantwortung eines Hotels. Im Bereich Umweltschutz prüfen wir bei jedem Hotel, das Mitglied bei Green Pearls werden möchte, ob seine Architektur umweltgerecht ist. Es sollten zum Beispiel beim Bau keine Bäume gefällt worden sein. Ebenfalls untersuchen wir den Wasser-und Energieverbrauch sowie Einsparungsmethoden. Ein wichtiger Punkt ist auch das Müllmanagement. Schließlich stellen wir sicher, dass bei der Anlage des Gartens ausschließlich heimische Arten verwendet wurden und prüfen, wie es um den Schutz der Tierwelt steht.In Bezug auf die Einbindung der lokalen Gemeinde fordern wir zum Beispiel von unseren Mitgliedshotels, dass die Einwohner fair bezahlt angestellt und kontinuierlich ausgebildet werden. Dienstleistungen und Waren sollten lokal erworben werden. Ebenso legen wir Wert darauf, dass die Hotels soziale und infrastrukturelle Projekte in der Gemeinschaft unterstützen. Darunter fällt zum Beispiel die Ausbildung der Bevölkerung in Sachen Nachhaltigkeit.

Greenpearls

Die kulturelle Verantwortung eines Hotels steht unserer Meinung nach direkt mit dem Tourismus im Zusammenhang. Die Green Pearls Hotels sollten in ihrer Firmenpolitik Richtlinien oder Verhaltenscodes bezüglich des Schutzes lokaler Kultur und historischer Gütern aufführen.

Kontakt: